© 2017 Patrick Eisemann
Impressum
Datenschutz

Saison

Renntermine 2017

In der Rennsaison 2017 startet Patrick Eisemann in der Langstreckenmeisterschaft 24H Series.

DatumStrecke
14.01.2017Flagge Dubais24H Dubai (VAE)
18.03.2017Flagge Italiens12H Mugello (ITA)
08.04.2017Flagge Österreichs12H Spielberg (AUT)
07.05.2017Flagge Frankreichs24H Paul Ricard (FRA)
01.07.2017Flagge Italiens12H Imola (ITA)
27.08.2017Flagge Portugals24H Portimao (POR)
11.11.2017Flagge Amerikas24H Austin (USA)

Über die 24H Series

Seit 2006 zum ersten Mal die 24 Stunden von Dubai veranstaltet wurden, entwickelte die niederländische Agentur Creventic eine komplette Serie aus 12 und 24-Stunden-Rennen rund um den Globus. Eine Vielzahl von Tourenwagen und GT-Fahrzeugen sind startberechtigt. In der Königsklasse A6 kämpfen die Piloten auf GT3-Fahrzeugen um den Gesamtsieg. Das Fahrerfeld bietet eine bunte Mischung aus Motorsport-Profis und Gentlemen-Fahrern.

Das Team: FÖRCH Racing

Logo von FÖRCH RacingEine Saison im internationalen Motorsport ohne die Mannschaft von Wieslaw Lukas ist kaum noch vorstellbar. Der humorvolle Teamchef aus Polen bereichert seit dem Jahr 2008 den Porsche Carrera und den Supercup. In beiden Meisterschaften war die Mannschaft aus Bielsko Biala bereits siegreich und zählt mittlerweile zu den absoluten Top-Teams. Seit einigen Jahren engagiert sich das Team auch in der 24H Series.

Mehr Informationen: www.foerch-racing.com

Rennfahrzeug

Porsche 991 GT3 RIn der 24H Series ist Patrick Eisemann erneut auf Rennfahrzeugen aus dem Hause Porsche unterwegs. Seine Einsatzfahrzeuge sind der Porsche 911 GT3 R mit mehr als 500 PS und der aus dem Supercup bekannte Porsche 911 GT3 Cup mit 460 PS.

Partner

© 2015 Patrick Eisemann
Impressum Datenschutz